clouds – Heaven’s Bar & Kitchen Hamburg

Objektausstattung des neuen IN-Restaurants "Clouds" in den Tanzenden Türmen

WAGNER, der Pionier des bewegten Sitzens, bewegt Sie nun nicht nur im Büro oder in der Besprechung, sondern jetzt neu auch im Restaurant. Unter dem Motto „Bewegung auf allen Ebenen“ bringt WAGNER aktuell Dynamik in verschiedenste Projekte in ganz Deutschland und vor allem in „Objekte“! Mit dem neuen Architektur-Bereich steht speziell die Zielgruppe der Architekten im Focus. Und das kommt an!

Die neue Welt wird begeisternd angenommen und Planer beziehen WAGNER in Ihre Konzeptionen ein. Seit Beginn des Jahres strebt der Bürostuhlspezialist in diesem Markt und hat es bereits in kürzester Zeit geschafft, sich auch im Objektgeschäft einen Namen zu machen.

Bewegung über den Wolken - im höchsten Restaurant Hamburgs

Das diese Objekte nicht nur Büroräume sein müssen, beweist WAGNER jetzt im weltweit ersten Restaurant mit dreidimensional bewegten Sitzmöbeln. Das „Clouds – Heavens´s Bar and Kitchen“ im 23. Stockwerk der Tanzenden Türme in Hamburg, ist das neueste Highlight. Der neue Star am Restaurant-Himmel direkt an der Reeperbahn ist komplett mit Sitzmöbeln, des bayrischen Bewegungskünstlers ausgestattet. Die Hamburger Gastronomen Marc Ciunis und Christoph Strenger konnten sich hier einen Traum erfüllen: "Wir präsentieren hier eine Location, die in ihrer Lage wohl kaum noch zu übertreffen ist". Alles was diese beiden Herren schaffen wird ein Erfolg, wie man am East Hotel auf St. Pauli und dem Coast by East in der HafenCity unschwer erkennen kann. So soll und wird auch das „Clouds“ eine einzigartige Location werden in der die Gäste über den Wolken von Hamburg schweben und sich wohlfühlen können. Und genau das „Wohlfühlen“ ist es, was auch WAGNER ausmacht. Aus diesem gemeinsamen Nenner wurde ein großes, gemeinsames Projekt. Schon vor einigen Monaten begannen die Planungen welche Stuhlmodelle für dieses beeindruckende Objekt in Frage kommen. Aber schnell war klar, nur „gut Sitzen“ alleine, reicht hier nicht aus. Es muss mehr sein, es muss „bewegend“ gutes Sitzen sein! Kein Problem natürlich für WAGNER, dank der neuen Dondola®+ -Technik! Bei dieser Technik kommt nicht, wie bei dem normalen Dondola®-Patent ein Gummigelenk zum Einsatz, sondern ein Plus, das für mehr steht! Das mit Luft gefüllte Kissen kann in die unterschiedlichsten Sitzgelegenheiten eingebaut werden, ganz egal was. So sorgt es auch in starren Sitzmöbeln, wie Sofa- oder Lounge-Elemente für eine beeindruckende Beweglichkeit im Polster. Und dieses Wunderkissen ist auch in der neuen Dondola®-Auflage, für die legendären W1960 Gastro-Klassiker, sowie die Barhocker W2010, eine echte Bereicherung. Mehr als 40 Stühle dieser Art stehen im neuen, im wortwörtlich Sinn, alles überragenden Lokal. Zusätzlich wurden 54 W-Cube und über 40 Lounge-Module geliefert und verbaut. Aber in Langenneunfach werden nicht mehr nur Stühle gefertigt, seit einiger Zeit gibt es auch Tische von WAGNER. Daher konnten auch die über 40 Tische mit der passenden W-Table Gastro-Edition ausgestattet werden. Auf 540qm werden die bis zu 120 Gäste zukünftig entspannen, speisen und viele bewegende Momente auf deutschen Sitzmöbeln von WAGNER erleben.

WAGNER auf dem Weg zum „Kompletteinrichter“!

Mit diesem grandiosen Objekt sollte der Start in eine weitere Erfolgsgeschichte nichts mehr im Wege stehen.

Clouds Restaurant Detailbilder

MORE REFERENCES

Low Carb, frisch und gesund – das Restaurant Fishbowl Poké im Münchner Glockenbachviertel liegt voll im Trend! Ebenso angesagt: Das zeitgemäße Einrichtungskonzept von WAGNER und Designer Florian Kienast.

Hadi Teherani hat einen ganzheitlichen Anspruch, den er für seine anspruchsvolle Architektur zu Grunde legt. Auch WAGNER denkt allumfassend. Neben dem äußeren Erscheinungsbild legt Wagner auch großen Wert auf Ergonomie und Bewegung. Mit dem Bewegungselement „Dondola®“, das in jedem Sitzmöbel integriert ist, wird so jedes neue Modell zu einer einzigartigen Kombination von Funktion und Design.

Die alt eingesessene Bar wurde 2017 an die nächste Generation übergeben und führt so auch mit dem neuem Namen "KONRAD" und neuer Ausstattung, die Erfolgsgeschichte weiter. Ausgestattet mit Sitzlösungen von WAGNER können die Gäste nun in neuem Ambiente gastronomisch verwöhnen lassen.