Design liebt Architektur das WAGNER LAB

06.12.2019

Kooperation der Superlative: Die Marke WAGNER und die international renommierten Architekten Titus Bernhard planen mit sedak, die die größte Glasscheibe der Welt beisteuern, das neue WAGNER Design Lab.

Das neue Gebäude soll Design und Architektur auf höchstem Niveau in Einklang bringen und –wie bei der Entwicklung der neuen Stuhlkollektion D1 – die Grenzen des Machbaren neu definieren. Auf schlanken Stelzen gelagert, bildet das Gebäude eine »schwebende Bühne«, die das bestehende ehemalige Wohnhaus der Familie Wagner vollständig überbaut. Geplant sind vier Glasscheiben mit einer Größe von jeweils fast 3,51 x 20 Meter Größe. Es sind die größten bis dato produzierten Isolierglasscheiben der Welt. Sie stellen sozusagen das »Schaufenster« dar, in dem die neuen Stuhlkollektionen von WAGNER der Welt präsentiert werden. Das an beiden Längsseiten fast nahtlos offene Gebäude wird Design-Labor, Showroom und Arbeitsplatz zugleich. Platziert in der schönen Landschaft des Unternehmenssitzes von Langenneufnach symbolisiert es die Aufgeschlossenheit der Marke gegenüber neuen Entwicklungen, neuen Erkenntnissen und neuen Designherausforderungen.

Planung und Umsetzung des WAGNER Design Lab erfolgt durch Titus Bernhard Architekten. Das Büro in Augsburg beschäftigt derzeit 19 Mitarbeiter und darf sich über zahlreiche Wettbewerbserfolge, Auszeichnungen, Lehraufträge,Veröffentlichungen und erfolgreiche abgeschlossene Projekte im In- und Ausland freuen. So wie das Architekturbüro ist auch das Unternehmen sedak ganz in der Nähe der Heimat von WAGNER gelegen, Gersthofen bei Augsburg. Als Lieferant der größten Glasscheiben der Welt hat sich das Unternehmen zum weltweiten Technologie-und Innovationsführer für großformatige Isolier- und Sicherheitsgläser entwickelt. Sedak verfügt über mehr als zehnjährige Erfahrung in der Veredelung von Scheiben in Übergrößen und Sondergläsern und gilt als wegweisender Spezialist in diesem Segment. Mit 170 Mitarbeitern und einer Geschäftsstelle in New Jersey produziert das mittelständische Unternehmen Gläser für meist spektakuläre Bauvorhaben auf der ganzen Welt.

 

Weitere News: 

In Anlehnung an den klassischen Clubsessel entstand die Produktfamilie W-Club mit dem W-Club in zwei Varianten, dem W-Club low und dem W-Club stool, die ihren Vorgängern in nichts nach stehen. Ob für die neue Gentleman ́s Lounge oder auch als moderner Esszimmerstuhl. Die W-Club Familie lasst keine Wünsche offen.

WAGNER living by Stilmanfuktur

Die Munich Creative Business Week ist eine der wichtigsten Wochen der münchner Businessgesellschaft. Dieses Jahr steht die MCBW ganz im Zeichen von Design und hier dürfen natürlich AmbienteDirect und Wagner Living nicht fehlen.