WAGNER ist GEWINNER des GERMAN BRAND AWARDS 2017

30.06.2017

WAGNER ist GEWINNER des GERMAN BRAND AWARDS 2017 in der Kategorie "Industry Excellence in Branding".

Wagner überzeugte mit den Werten: Design, Einzigartigkeit und Dynamik die Jury und wurde als Gewinner des German Brand Award 2017 in der Kategorie "Industry Excellence in Branding" ausgezeichnet.

Designkompetenz durch bekannten Namen (Autorendesign), ein familiengeführter Betrieb über Jahrzehnte hinweg mit Tradition, 60 Jahre am Markt, Kompetenz im Stühlemachen über Generationen, Rückenkompetenz durch Dondola/Patent, hohe Fertigungskompetenz, hohe Logistikkompetenz, sowie eine einzigartige, wissenschaftliche Gesundheitsstudie überzeugten.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass Wagner für die herausragende Markenführung ausgezeichnet wurde. Wagner bietet einzigartiges, dreidimensionales Sitzen, die Erhaltung und Förderung der Rückengesundheit, ein Designprodukt, Qualität, Benutzerfreundlichkeit, sowie eine hohe Informationszugänglichkeit.", so Peter Wagner, verantwortlich für Marketing und Design.

Der German Brand Award ist ein Preis für erfolgreiche Markenführung, der vom German Brand Institut - initiiert vom Rat der Formgebung - verliehen wird. Über die Vergabe des German Brand Award entscheidet eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen.

Die Königsklasse "Excellence in Branding" zeichnet branchenübergreifend herausragende Markenführung aus.

Der German Brand Award 2017 wird in drei Wettbewerbsklassen vergeben: »Excellence in Branding«, »Industry Excellence in Branding« sowie »Excellence in Brand Strategy, Management and Creation«.

More News: 

Wagner überzeugt mit den Werten: Design, Einzigartigkeit und Dynamik und ist als Gewinner des German DESIGN Award 2018 für folgende Produkte nominiert: W-1960 / W³ / W5 / W-Lounge Sound Chair

Wagner Living präsentiert im Rahmen der documenta Lounge den Stuhlklassiker W1960, sowie den W-Lounge Chair 2.

D1 & D2 by Stefan Diez ist die konsequente Weiterentwicklung des 3 dimensional beweglichen Dondola® Sitzgelenks und nimmt dieses gleich in die komplette Formensprache der Stuhlfamilie mit auf . Durch die neuartige Lagerung entstand eine weitere Dimension des Sitzens, so daß wir heute schon von Sitzen in der 4. Dimension sprechen können.